Informieren

Bevor man mit der eigentlichen Bewerbung beginnt, sollte man sich sorgfältig über den Bewerbungsprozess, Entwicklungen in Personalabteilungen und allgemeine Bewerbungstrends informieren. Hierfür gibt es eine Reihe von nützlichen Quellen. Das Internet bietet eine schier unendliche Menge an Informationen, die teilweise recht nützlich sein können. Leider sind auch viele Seiten dabei die weniger Informationsgehalt bieten, weshalb die Suche nach guten Informationen gelegentlich recht mühsam werden kann.

 Das Wichtigste ist, dass man sich genau über die Firma, bei der man sich bewerben will, informiert. Denn so kann man in seiner Bewerbung auf die Wünsche und Vorstellungen der Firma eingehen und seine Eignung für die jeweilige Stelle betonen. Gleichzeitig sollte man sich auch über die allgemeinen Bedingungen des Marktes informieren. Welche Firmen in der Branche stehen momentan gut da und garantieren einem nach der Einstellung auch eine gewisse Sicherheit, welche Branche bietet die besten Perspektiven?

 Neben dem Internet gibt es auch eine große Menge an Literatur käuflich zu erwerben. Hier sind gute Informationen in der Regel gewährleistet. Hinter den Büchern und Zeitschriften stehen häufig erfahrene Autoren und Personaler, die qualitativ hochwertige Bewerbungsratschläge bieten.

 Auch die Berater der Agentur für Arbeit stehen mit Informationen zum Thema Bewerbung und aktuellen Arbeitsmarktdaten zur Verfügung. Vor allem für Berufseinsteiger lohnt sich ein Besuch oder ein Einzeltermin im Berufsinformationszentrum BIZ. Hier kann man sich, hat man sich erst mal für einen Job entschieden, darüber erkundigen, wo man in der Nähe passende Arbeitsstellen finden kann und welche Voraussetzungen man dafür erfüllen sollte. Wenn man sich vorher informiert und sich sinnvoll auf Stellen bewirbt, für die man geeignet ist, spart man viel Zeit und ist viel effizienter, als wenn man sich auf jede Stelle bewirbt, die im Angebot ist.

Informationen zu Jobs